Freitag, 26. Oktober 2012

Abschied 1. Teil

Jetzt ist es tatsächlich schon soweit:
Die Zeit der ersten Abschiede ist gekommen.


Am vergangenen Samstag haben wir zwar meinen Geburtstag nachgefeiert, im Grunde sollte es aber eher ein Abschiedfest für unsere Freunde sein. Auch wenn noch einige Gelegenheiten ausstehen, werden wir euch vermutlich nicht mehr alle in diesem Jahr nochmals treffen können. Insofern musste das Ereignis kräftig begossen werden.
Ich glaube, dass haben wir auch ausgiebig erledigt. Jedenfalls fühlte sich mein Kopf am nächsten Morgen so an.

Es war für uns ein klasse Abend und wir haben uns sehr über euren Besuch gefreut.
Vielen lieben Dank auch für die vielen guten Wünsche für`s nächste Jahr und euer Interesse an unseren Plänen. Jedenfalls ist klar, dass wir bei den Geschenken auch wieder den heimatlichen Hafen ansteuern müssen. Nicht das Auswandern ein Thema gewesen wäre, aber jetzt geht das natürlich überhaupt nicht mehr. ;-)
Dabei fällt mir ein: Muss ich als Falkner eigentlich auch so grüne Strumpfhosen tragen? Oder war das nur bei Robin Hood so?

Gewürdigt werden muss an dieser Stelle natürlich auch unbedingt das absolut sensationelle Club-Konzert von unserem Peter. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir in der Vergangenheit viel Geld für Konzerte sparen können…und überhaupt wer ist schon „Bruuuuce“? Also auch dir ein riesengroßes Dankeschön!!! Die Songauswahl war übrigens echt passend. 
 
 
 
Hat eigentlich irgendjemand ein Bootleg mitgeschnitten??? Ich brauche unbedingt noch das „Thunder-Road-Solo“.
 
 
 
 
 
 
 



 

 
Und dann gab es ja noch einen weiteren „staubtrockenen und coolen“ Auftritt. Wahnsinn was du dir da für Arbeit gemacht hast!!! Du weißt ja besser was wir alles vorhaben als ich selbst. Damit kommen wir aus der Nummer jetzt natürlich auch nicht mehr heraus.  ;-)
Vielen lieben Dank Thomas!!! Du hast mir und Kirsten eine riesige Freude gemacht.

 
 
 
 
 
 
Das soll`s fürs erste dann mal wieder gewesen sein. So ganz weg sind wir ja auch noch nicht. Es werden sich bestimmt noch einige Gelegenheiten für ein oder zwei Bier finden lassen.
 

Kommentare:

  1. Danke für die Fotos und den netten Kommentar. Hat mir riesen Spaß gemacht und die Songs sind ja wie für Euch geschrieben. Obs einen Bootleg gibt, würde mich auch interessieren ;-)
    Liebe Grüße
    Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr zwei,
    im nachgang zu der leckeren Pizza vom Samstagabend, wollte ich mal ausprobieren, ob das hier mit den Kommentaren auch wirklich klappt. So können wir euch dann ja immer über die aktuellen tt Ergebnisse auf dem laufenden halten. Gruß Thomas

    AntwortenLöschen